Konzertberichte

Auf Einladung der Stadtkapelle und zu Gunsten des Hospiz Agape und der Bläserklasse der Maria-Sibylla-Merian-Schule in Wiesloch haben das Luftwaffnmusikkorps 2 aus Karlsruhe und das Heeresmusikkorps 10 aus Ulm ein umjubeltes Konzert im Palatin gegeben.

 

Hier zum Bericht von Reinholf Stegmeier in der RNZ vom 21.11.2008

Unter dem Motto "Oldies but Goldies" hat die Stadtkapelle im Januar 2009 zu Ihrem Ball ins Palatin geladen. Neben typischen Oldies kamen hier auch wieder Gesangseinlagen zur Aufführung. So konnte Tine Groß mit "Over the rainbow" und "I will always love you" glänzen und der kurzfristig eingesprungene Christian Olinger begeisterte mit dem Oldie-Mix. Der musikalische Leiter Harald Weber präsentierte mit der Stadtkapelle Wiesloch ein abwechslungsreiches Programm.

Optisches Highlight waren die im Foyer passend zum Motto aufgestellten Oldtimer der "Freunde histotischer Fahrzeuge" aus Wiesloch. 

 

Zum Bericht von Reinhold Stegmeier in der RNZ vom 27.01.2009

 

{joomplu:159}{joomplu:160}{joomplu:161}{joomplu:162}{joomplu:163} {joomplu:164}{joomplu:165}{joomplu:166}{joomplu:167}{joomplu:168}{joomplu:169}

 

Stadtfest

Die Stadtkapelle war auch in diesem Sommer auch wieder Open-Air zu erleben. Im Rahmen des Stadtfestes war die Stadtkapelle auf dem Marktplatz vor Bronners Weinstube zu hören. Neben unterhaltsamen Melodien der Stadtkapelle waren die Gesangsstücke von Christine Groß und Kai Schmidt-Eisenlohr die Höhepunkte des knapp zweistündigen Konzertes.

Die Stadtkapelle präsentiete sich zu diesem Anlass erstmals in den im Rahmen der Kooperation mit Bronners beschafften Polo-Shirts. So konnten die Musiker das schöne Wetter genießen und ein modernes Bild in der Stadt abgeben.

 Bilder aus der RNZ vom 6.Juli


Stadtfest

Kaum war das Viertelfinale gegen Argentinien überraschend eindeutig gewonnen, war es keine Überraschung, dass die Stadtkapelle mit gewohnt hochwertigem Programm die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer auf dem Marktplatz begeistern konnte.

Das Fußballspiel hatte man zuvor noch gemeinsam in kleinen Gruppen vor den dankenswerterweise vom Palatin-Team bereitgestellten Flachbildschirmen verfolgt und nach dem Sieg begann die Stadtkapelle das Open Air mit der Nationalhymne, die auch von den vorbeipilgernden Fußballfans gerne aufgenommen wurde. Der Marktplatz sang!