Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Maria-Sibylla-Merian-Schule fand dieses Jahr an der Grundschule ein Schulfest statt, das von Musikerinnen und Musikern der Bläserklasse und der Jugendstadtkapelle gemeinsam umrahmt wurde.

Die Kinder beider Orchester trafen sich zu 2 Proben in den Räumen der Stadtkapelle, um dort 3 gemeinsame Stücke einzustudieren. Alle Stimmen waren gut besetzt, die Musikerinnen und Musiker gut vorbereitet, so dass schnell ein guter Sound zu hören war.

Am 25. Mai war es dann soweit. Zuerst traten die Grundschüler unter dem Dirigat von Simone Uhlig mit einem abwechslungsreichen Programm alleine auf, durch das sie ihr Publikum auch selbst führten.

Danach nahm dann die Jugendstadtkapelle zwischen den Grundschülern Platz und gaben unter der Leitung von Pascal Morgenstern ihr gemeinsames Programm zum Besten, bevor die Jugendstadtkapelle noch ein paar Stücke aus dem letzten Programm aufspielte.

Besonders gefreut haben wir uns, dass die Bläserklasse bereit war, diesen Auftritt bei unserem Fest „Wein und Musik“ noch einmal zu wiederholen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Frau Simone Uhlig und Herrn Thomas Groß, die sich rührend um die jungen Bläser/innen kümmern.

Natürlich steht den Kindern aus der Bläserklasse die Tür in die Jugendstadtkapelle jederzeit offen, wenn sie nach den Sommerferien weiter musizieren wollen.