Im Mai fiel ja leider unser Jahreskonzert der Pandemie zum Opfer. Doch den freigehaltenen Sonntag haben einige unserer Musiker/innen dazu genutzt, um in Kleingruppen vor den Wieslocher Altenheimen zu spielen.

Für diese tolle Aktion, die auch uns riesigen Spaß gemacht hat, bedankte sich nun die Bürgerstiftung Wiesloch bei allen teilnehmenden Musikern. Frau Schuckert als Vertreterin der Bürgerstiftung brachte für jeden ein gefülltes "Wieslocher Gemüsesäckchen" mit. Der nächste Einkauf auf dem Wochenmarkt kann kommen.

Herzlichen Dank an die Bürgerstiftung Wiesloch für diese Anerkennung an das soziale Engagement der Musiker und Musikerinnen. 

Wer hätte gedacht, das Freizeitmusiker mal sagen: "Endlich haben wir mal wieder Probe!". Nach mehr als 3 Monaten Zwangspause haben wir letzten Donnerstag die Gelegenheit bekommen, als komplettes Orchester zusammen zu proben. Die neuen Corona Richtlinien und Verordnungen für Blasmusiker bieten hierfür nun endlich einen Rahmen. 

In geschlossenen Räumen wie unserem Proberaum bedeutet dies allerdings, das unter Einhaltung der Abstandsregeln maximal ein Register mit 13 Musikern proben kann. Ein großer Platz im Freien musste her!

In diesem Zuge möchten wir ganz herzlich Fernando Moroni, unserem Hornisten, danken, der uns ohne zu zögern den Parkplatz und die Wiese vor seiner Praxis PTM Physiotherapie Moroni zur Verfügung gestellt hat.

Christi Himmelfahrt 2020 – ein Bombenwetter. Das wären ideale Bedingungen für ein weiteres rekordverdächtiges Familienfest „Wein und Musik“ der Stadtkapelle Wiesloch gewesen. Doch es sollte ja aufgrund der Corona Pandemie anders sein.

Schon ein wenig wehmütig blickte der ein oder andere Musiker am frühen Donnerstagmorgen aus dem Fenster. Zwar bedeutet das Fest für alle Beteiligten immer einen immensen Arbeitseinsatz, aber es macht ja auch Spaß. Und vor allem ist es für die Stadtkapelle Wiesloch die Haupteinnahmequelle, mit der das restliche musikalische Jahr größtenteils finanziert wird. Somit reißt der Ausfall unseres Festes schon ein Loch in unsere Reserven.

Da wir als Stadtkapelle bereits ein Videogruß entsendet haben, haben wir die Klopapier-Challenge an unsere Jugend weitergegeben, die dabei viel Spaß hatte. Danke für die vielen Nominierungen! Bleibt alle gesund und macht das Beste aus dieser Zeit.

Eigentlich wäre am Sonntag, dem 10.5.2020 unser alljährliches Jahreskonzert gewesen, bevor wir es aufgrund der Corona-Pandemie absagen mussten. Umso erfreuter waren wir, als uns Bürgermeister Sauer ansprach, ob wir uns vorstellen könnten, vor den Wieslocher Altenheimen zu spielen. Endlich mal wieder gemeinsam Musizieren!

Gesagt, getan! Unter Einhaltung aller Abstands- und Kontaktbeschränkungen haben wir in kleinen Gruppen an Muttertag bei schönstem Wetter dem Hospiz, dem Haus Bronner und dem Haus Blumeneck in Frauenweiler einen Besuch abgestattet.