News

Wählen Sie eines der unten angeführten News-Themen, dann den Beitrag zum Lesen.

Wir freuen uns außerordentlich, dass das Musikkorps der Bundeswehr unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper wieder unserem Wunsch gefolgt ist.

Die Stadtkapelle Wiesloch und Brenner Bestattungen freuen sich Ihnen am Mittwoch, 19. Oktober 2022 um 19.30 Uhr im Staufersaal des Palatin in Wiesloch ein außergewöhnliches Benefizkonzert mit einem der renommiertesten Konzertorchester präsentieren zu können.

Karten für dieses Ereignis gibt es ab sofort beim Palatin Wiesloch, Bücher Dörner Wiesloch und hier .

Michaela Maurer stand Alexandra Link vom Blasmusikblog Rede und Antwort zu unserem erfolgreichen Kinderkonzert Detektiv Allegro.

Hier gehts zum Artikel.

Der Jugendvorstand freut sich über neue Unterstützung von Lisa Olinger.

Lisa spielt seit ca. 8 Jahren Oboe, ist 15 Jahre alt, wohnt in Nussloch und macht nächstes Jahr ihren Realschulabschluss. Neben Oboe, spielt Lisa leidenschaftlich Handball. 

Wir wünschen Lisa viel Erfolg und Spaß bei ihrer neuen Aufgabe und sind uns sicher, dass sie ihre Familientradition hervorragend fortführen wird. 

Weiteres zu unserem Jugendvorstand hier.

Endlich war es wieder so weit: Schon kurz vor 10 Uhr zum ökumenischen Gottesdienst war der Platz um die Kelterhalle der Winzer von Baden eG voll besetzt. Pfarrerin König und Pfarrer Schaaf führten durch den Gottesdienst, begleitet durch die Stadtkapelle Wiesloch unter der Leitung von Harald Weber.

Musikalisch ging es danach den ganzen Tag weiter. Den Auftakt machte der Musikverein Rauenberg, der die Gäste auf den vollbesetzten Bänken vor der Halle richtig in Stimmung versetzte. Dies führten die Jugendkapelle Wiesloch und die Stadt- und Feuerwehrkapelle Leimen nahtlos fort. Zuletzt übernahm, mit seiner Elvis Show, Matthias Lefkes das Mikrofon und krönte den musikalischen Tag.

Als „grandios“ bezeichnet hat der Dirigent der Stadtkapelle Wiesloch und der Jugendstadtkapelle Wiesloch die Leistung der beiden von ihm geleiteten Orchester beim Jahreskonzert am 08.05.22 in einer internen Mitteilung an die Musikerinnen und Musiker, und ihnen ausdrücklich für das Engagement und die Spielfreude gedankt

Diese Leistung galt es nun für beide Orchester bei der Teilnahme am Wertungsspiel des Blasmusik-Kreisverbandes Heilbronn in Untergruppenbach am Samstag, 14.05.2022, zu wiederholen. Dies ist, um es vorweg zu nennen, mit „hervorragendem Erfolg“ gelungen. So lautet das Prädikat, das beide Orchester für ihre Beiträge bei diesem Wertungsspiel von der hochwertig besetzten Jury erhielten.

Die Jugendstadtkapelle brachte „A little suite of horror“ des österreichischen Komponisten Thomas Doss, und „Exclamations“, ein Stück des Briten Ed Huckeby, zum Vortrag. Bei der „little Horror Suite“ waren nicht nur das musikalische Können, sondern bei zahlreichen Effekten auch die komödiantischen Fähigkeiten der Orchestermitglieder gefragt. Ein sehr beeindruckendes, interessantes Werk. Diese beiden Stücke wurden in der für Jugendorchester schon sehr anspruchsvollen Kategorie 2 vorgetragen, und die Jugendstadtkapelle Wiesloch erhielt hierfür 91,8 von 100 möglichen Punkten, was das Prädikat „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“ bedeutete. Ein besonderes Lob von der Jury erhielt die Jugendstadtkapelle für ihre Interpretation der Stücke. Eine zusätzliche sehr positive Aussage. Es war das erste Wertungsspiel dieser Besetzung der Jugendstadtkapelle unter Harald Weber nach einer Corona bedingt schwierigen Vorbereitungszeit. Aber die Premiere ist sehr gut gelungen. Weiter so!

Unterkategorien