Konzertberichte

Das Doppel-Galakonzert steht kurz bevor. Heute stellen wir Ihnen die beiden Dirigenten der Orchester vor. Harald Weber (Stadtkapelle Wiesloch) und Stanislav Klimov (Musikverein Feuerwehrkapelle 1875 Nußloch e.v.) sind wahre Könner Ihres Faches. Lesen Sie selbst über welche Referenzen beide verfügen.

 

Stanislav Klimov ist Jahrgang 1975 und studierte Orchestermusik mit Hauptfach Posaune an der Musikhochschule Odessa bei Professor Viktor Gotchev und an der Musikhochschule Frankfurt am Main bei Professor Reinhard Nietert. Es folgte ein Aufbaustudium „Solistische Ausbildung“ an der Musikhochschule Mannheim bei Professor Ehrhard Wetz.

Es war und ist Mitglied in verschiedenen Orchestern (Operettenhaus Odessa, Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, Philharmonie der Nationen, Johann-Strauß-Orchester Frankfurt am Main, Kammerphilharmonie Europa).

Bei den Wettbewerben „Wettbewerb für junge Musiker“ und „Summer Band Festival“ in Jeju (Südkorea) ging er als Preisträger hervor. Beim internationalen Wettbewerb für Bläser in Jalta war er Mitglied der Jury.

Er leitet den Musikverein Weiher 1900 e.V. und den Musikverein Feuerwehrkapelle 1875 Nußloch e.V.

Seit 2002 hat Stanislav Klimov einen Lehrauftrag an der Joseph-Martin-Kraus-Musikschule in Buchen, wo er auch das Blechbläserensemble leitet.

 

Es war nach Worten des Ersten Vorsitzenden der Stadtkapelle Wiesloch, Horst Kummerow, eine Premiere, denn erstmal konnte bei einem Konzert im Staufersaal des Palatins „ausverkauft“ vermeldet werden. „Wir freuen uns natürlich, dass dies gerade bei unserer  Jubiläumsveranstaltung zum 120jährigen Bestehen der Fall ist“, freute sich der Stadtkapellenchef. Gleich zu Beginn konnte man mit einer weiteren Neuheit aufwarten, die Junioren der Stadtkapelle hatten unter Leitung von Karin Seibel ihren ersten, öffentlichen Auftritt. Es sollte ein abwechslungsreiches, konzertantes Klangerlebnis folgen, für das Chefdirigent Harald Weber ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt hatte.

Vereidigung des neuen OB Dirk Elkemann – Verabschiedung von OB a.D. Franz Schaidhammer

 

Die Stadtkapelle beim Neujahrsempfang 2016Am Sonntag, den 10. Januar 2016 hatte die Stadtkapelle Wiesloch die Ehre die Vereidigung des neuen OB Dirk Elkemann und die Verabschiedung von OB a.D. Franz Schaidhammer im Staufersaal des Palatin musikalisch zu begleiten.

Bericht der RNZ vom 02.12.2015:

 „Wir liegen mit unserem Termin für das Konzert zum Advent wohl richtig“, meinte der Vorsitzende der Stadtkapelle Wiesloch, Horst Kummerow, beim Blick ins weite Rund der Dreifaltigkeitskirche. Das traditionelle Aufspielen am ersten Adventsonntag hatte zahlreiche Besucher angezogen, die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt und es wurde ein Programm geboten, das eine Mischung aus Bekanntem und Verborgenem beinhaltete. „Wir haben bewusst auf ein klassisches Weihnachtskonzert verzichtet“, begründete der Stadtkapellenchef die vom Dirigenten Harald Weber zusammengestellte Abfolge der Werke.

 

Die Vorbereitungen dazu hätten bereits „direkt nach dem Winzerfest“ begonnen, zahlreiche Proben und akribisches Feilen an den Details hätten dann, so Kummerow, zu dem jetzt präsentierten Programm geführt. Es war eine Auswahl, die eine gelungene Kombination aus Leichtigkeit, Dramatischem und Tiefgründigem in sich vereinte.

Am Sonntag, dem 11. Oktober 2015 war die Stadtkapelle zu Gast bei den Blauen Husaren aus Hockenheim, die an diesem Wochenende ihr Oktoberfest im Alten Fahrerlager am Hockenheimring veranstaltet haben. Ganz nach dem Motto „Für gutes Bier und gute Musik muss man nicht nach München fahren“ stand gerade der Sonntag im Zeichen der Blasmusik.