Die Corona Pandemie hat nahezu das gesamte Vereinsleben in Deutschland still gelegt und bis heute eingeschränkt. Es wurde sogar berichtet, dass Gesang und Blasmusik in diesen Zeiten eines der gefährlichsten Hobbys sei.

Umso mehr freuten wir uns, dass wir bereits im Sommer den Probebetrieb, auch mit unseren JungmusikerInnen, wieder voller Tatendrang aufnehmen konnten. Gerade die Jugendlichen haben während der Pandemie unter starken Einschränkungen gelitten. Doch nun heißt es optimistisch in die Zukunft blicken. Unsere Jugend, unter der Leitung von Harald Weber, hat großes im Blick: Neu eingekleidet (T-Shirts siehe Foto) wird fleißig für ein Wertungsspiel geprobt. Ebenso warten wir gespannt auf einen Ersatztermin für das Weltjugendmusikfestival in Zürich, welches dieses Jahr leider abgesagt werden musste.

Für diese großen Vorhaben danken wir der Volksbank Kraichgau eG für die großzügige, finanzielle Unterstützung unter dem Motto „Nachbarschaftshilfe für Vereine“.