Die Preisträger von 'Jugend musiziert'

Vom 23. bis 25. Januar 2015 fand der Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in der Musik-und Singschule Heidelberg" statt. Auch 5 Musiker/innen aus den Reihen der (Jugend-)Stadtkapelle waren angetreten, um ihr Können auf einem Blasinstrument unter Beweis zu stellen. Alle 5 konnten sich unter den Augen der kritischen Jury in der jeweiligen Altersgruppe behaupten.

 

So erzielte Julian Wieditz, 12 Jahre und seit 2 Jahren in der Jugendstadtkapelle einen 2. Preis. Markus Reich, 17 Jahre und aktiv in der Stadtkapelle, errang sogar einen ersten Preis. Beide sind Schüler von Harald Weber, der nicht nur die Stadtkapelle dirigiert, sondern auch an der Musikschule unterrichtet.

 

Jara Vogt,11 Jahre und Schülerin von Bjoern Strangmann konnte einen 2. Preis auf der Posaune erspielen.

 

Bei den Holzbläsern trat Niklas Waibel, 10 Jahre und Schüler von Peter Schmidt, mit seinem Saxophon an. Obwohl er erst seit 2 Jahren sein Instrument und erst seit einem Jahr in der Jugendstadtkapelle spielt, konnte er sich souverän einen ersten Preis erspielen. Auf dem Fagott erreichte Miriam Philipp, 14 Jahre und Schülerin von Angela Symalla, ebenfalls einen 2. Preis. Sie ist seit 5 Jahren bei der Stadtkapelle, wechselte aber erst vor kurzem von der Jugend zu den "Großen", wo sie ihre Sache hervorragend macht.

 

Allen Preisträgern gratulieren wir ganz herzlich und freuen uns, sie in unseren Reihen zu haben!

 

Über die gute Kooperation zwischen der Musikschule und der Stadtkapelle sind wir sehr dankbar!

 

Wer sich von dem Können der jungen Künstler selbst überzeugen möchte, ist herzlich zum Preisträgerkonzert eingeladen, das unter der Schirmherrschaft von OB Franz Schaidhammer am Donnerstag, 26. März, 19 Uhr im Kulturhaus Wiesloch von der Musikschule Südliche Bergstraße veranstaltet wird.